Kokos-Reisporridge mit Mandeln, Vanille und Apfelrose

Kokos, Vanille und Mandeln vereinen sich zu einer sinnlichen und wunderschönen Kombination. Die warmen Frühlingstage machen einfach Lust auf Frische, Leichtigkeit und saftige Nahrung. Anstatt zu rohen und kalten Smoothies oder Säften zu greifen, kannst du dir dieses Kokos-Reisporridge mit Mandeln, Vanille und Apfelrose zubereiten, das befeuchtend wirkt und dich mit sanften Kokos- und Vanillearomen verwöhnt. Wenn es die ersten saisonalen Erdbeeren gibt, kannst du es bestimmt auch wundervoll mit Erdbeeren zubereiten. Das muss köstlich schmecken.

Während ich im Winter mein Porridge gerne mit schwereren Getreidesorten zubereite und wärmende Gewürze wähle, verspüre ich mit der zunehmenden Kraft der Sonne vermehrt Lust auf Porridge mit Reisflocken, Quinoa, Hirseflocken oder Amaranth. Dieses Porridge ist befeuchtend, leicht und wirkt mit der Kokosmilch, der Vanille und den Rosen eher kühlend. Es ist sehr leicht verdaulich und besonders für Vata- und Pitta-Konstitutionen gut. Die Leichtigkeit macht es jedoch auch für Kapha-Typen zu einem geeigneten Porridge. Kapha-Typen können die Mandeln weglassen, wenn sie möchten.

Rezept für Kokos-Reisporridge mit Mandeln, Vanille und Apfelrose

Zutaten

3-4 EL Reisflocken
1 EL Hirseflocken
1 Prise Salz
Kokos-Reismilch (Bioladen)
2 EL Kokosflocken oder Chips
1 EL Mandelblättchen
1-2 TL Rosinen (evtl. über Nacht in Wasser eingeweicht)
1/2 TL Vanille
1 TL Dattelsüße oder Kokosblütenzucker
1 kleiner Apfel

Optional:
1 TL Essbare Rosenblüten
1 TL Kokoscreme

Zubereitung

Reisflocken und Hirseflocken in Kokos-Reismilch oder einer Mischung aus Wasser und Kokos-Reismilch mit den Rosinen (und dem Einweichwasser) kurz aufkochen und bei kleiner Temperatur für ein paar Minuten garen. Den Apfel entkernen und in Scheiben schneiden. In einem kleinen Topf in ein wenig Wasser sanft dünsten. Vanillepulver und Salz zum Porridge geben und mit Dattelsüße oder Kokosblütenzucker abschmecken, wenn du es gerne ein wenig süßer magst. Du kannst auch noch 1 TL Kokoscreme hinzufügen. Mit Mandelblättchen, Kokosflocken, den Apfelspalten und Rosenblüten anrichten und warm genießen.