Crumble ist ein großartiges Winterdessert. Du kannst das Schokoladen-Birnencrumble zum Frühstück essen, als Alternative zum Porridge, aber kannst es auch wunderbar als Dessert servieren. Es ist schnell zuzubereiten, auch bei Kindern beliebt und du brauchst nur wenige Zutaten, die du immer wieder variieren kannst.

Grundlage in einem veganen Crumble bilden immer saisonale Früchte, also z.B. Birnen oder Äpfel, Gewürze sowie Getreideflocken, Nüsse, Samen, Mandeln und Fett. Du solltest das Schokoladen-Birnencrumble am besten direkt essen, wenn es frisch aus dem Ofen kommt und noch warm ist. Wenn es dir wie vielen anderen geht und dich in der kalten Jahreszeit oft der Süßhunger packt, ist ein Crumble eine gute Möglichkeit, um nicht nur deinen Süßhunger zu befriedigen, sondern um dich ebenfalls mit hochwertigen Fetten, Nährstoffen und Gewürzen zu versorgen, die dich viel mehr erden und langfristig zufriedenstellen, als es ein kalter Schokoriegel kann.

Der Hunger auf Süßes kann mehrere Gründe haben – oft entstehen sie, wenn z.B. ein Nährstoffmangel oder Stress vorliegen. Diesen Hunger solltest du auch nicht einfach ignorieren und übergehen. Meist wird es dir jedoch auch nicht besser gehen, wenn du zuckrigen Süßigkeiten greifst. Eine gute Möglichkeit, um diesen Hunger auszugleichen, sind süße Gewürze, ein warmes Frühstück, regelmäßige Mahlzeiten, pflanzliche Proteine und süße Gemüse.

Dieses Crumble ist ein Schokoladencrumble, mit einer selbstgemachten, veganen Schokocreme, die sehr schnell und einfach herzustellen und einfach köstlich schmeckt. Die süßen Gewürze und gedünsteten Birnen besänftigen Vata und Pitta und tun dir in der kalten Jahreszeit besonders gut. Als Alternative zum Zimt und Kardamom könntest du natürlich auch sehr gut Nelken, Sternanis oder Muskat verwenden. Besonders gut schmeckt das warme Crumble, wenn du es mit ein wenig Kokos-Vanillejoghurt servierst.

Rezept für einen Schokoladen-Birnencrumble mit Kardamom und Zimt

Zutaten

Zutaten für das Topping

180 g Haferflocken
150 g gemahlene Mandeln
2-3 EL Dattelsüße
1  Prise Steinsalz
3 erhitzte TL Kokosöl
2 TL Zimt
3/4 TL Kardamom

Zutaten für die Fruchtschicht:

6 reife Birnen
1/2 TL Zimt
1/2 TL geriebene Orangenschale

Zutaten für die Schokoladenschicht:

Veganer Schokoaufstrich

Zubereitung

Ofen auf 180 °C vorheizen Für das Crumble vermische die gemahlenen Mandeln mit den Haferflocken. Kokosöl, Dattelsüße und Gewürze in einer kleinen Pfanne kurze erwärmen und vermischen und mit den trockenen Zutaten vermengen. Kerngehäuse der Birnen entfernen und Birnen in Scheiben schneiden. In eine kleine Auflaufform legen. Füge einen Schuss kochendes Wasser hinzu, so dass der Boden der Form so gerade bedeckt ist. Zimt und Orangenschale hinzufügen. Nur die Fruchtschicht für etwa 10 Minuten in den Ofen schieben, bis die Früchte weich sind. Dann mit der Schokoladencreme und dem Crumble bedecken und das Ganze für etwa 20 Minuten backen.

Alles Liebe,
Verena

Das könnte dir auch gefallen: